Archiv der Kategorie 'Kritische Theorie (sog. Frankfurter Schule)'

Übersicht und Lektüre für die Seminare im SoSe 2015

[Postkapitalismus]

*Bitte schreibt Eure Fragen, Anmerkungen und Kritiken zu den Texten immer ins Pirate- bzw. Etherpad, das unter den jeweiligen Sitzunge verlinkt ist, am liebsten bis Sonntag Abend.*

*Die Lektüre für die Seminarsitzungen ist immer hier zugänglich, allerdings benötigt Ihr dort das Passwort, welches Euch im Seminar gesagt wurde. Wenn es frei zugängliche Texte oder Materialien aus dem Seminar gibt, sind sie bei den einzelnen Sitzungen verlinkt*

1. Sitzung am 21.04.2015: Einführung und Vorstellung; Seminarplan

2. Sitzung am 28.04.2015: (Peer-)Commons; Lektüre: Stefan Meretz – Grundrisse einer freien Gesellschaft (frei zugänglich inkl. Quellenverzeichnis)

3. Sitzung am 05.05.2015: Parecon – Partizipatorische Ökonomie; Lektüre: Michael Albert und Florian Zollmann – Parecon – Partizipatorische Ökonomie (Passwort nötig)
Piratepad: http://piratepad.net/0WHXZ3cQzI

4. Sitzung am 12.05.2015: Krisentheorien (externer Referent: Thomasz Konicz); Lektüre: Thomasz Konicz – Vorwort (zum Buch ‚Aufbruch ins Ungewisse‘) und „Wenn die Wirtschaft nicht mehr wächst“ (Passwort nötig); der zweite Artikel ist auch hier frei zugänglich
Piratepad: http://piratepad.net/eH8VCx2iAD

5. Sitzung am 19.05.2015: ComputerPlanwirtschaft; Lektüre: W. Paul Cockshott & Allin Cottrell – Planungskonzepte für eine sozialistische Ökonomie (Passwort nötig)
Etherpad: https://etherpad.mozilla.org/v9hsaN0t1z

6. Sitzung am 26.05.2015: noch nicht klar (fällt evtl. aus wegen Pfingstferien oder Thema Zapatistas/EZLN)

7. Sitzung am 02.06.2015: Genossenschaftswesen Lektüre: gibt es diesmal nicht, dafür aber einige Hinweise des Referenten und eines anderen Seminarteilnehmers
Etherpad: https://etherpad.mozilla.org/67dAkjDE8D

8. Sitzung am 09.06.2015: Demokratisierung Rojava Lektüre: Abdullah Öcalan – Demokratischer Konföderalismus & Elke Dangereit – Das Modell Rojava (Passwort nötig)

9. Sitzung am 14.06.2015: Exkursion ins Fablab Neckar-Alb: Vorführung, wie 3D-Druck funktioniert und Präsentation zu Open-Source-Produktion von Leuten aus dem Fablab

10. Sitzung am 16.06.2015: sogenannte Zukunftstechnologien Lektüre: Ludger Eversmann – „Die digitale-Dinge-Allmende“ & „Schafft volkseigene Infofakturen“ (frei zugänglich). Hier nochmal passwortgeschützt.

11. Sitzung am 23.06.2015: Postwachstumsökonomie (externer Referent: Jan Zoellick) Lektüre: Kallis, Girogios; Martinez-Alier, Joan; Schneider, Francois: Crisis or opportunity? Economic degrowth for social equity and ecological sustainability. Introduction to this special issue

12.Sitzung am 30.06.2015: Bedingungsloses Grundeinkommen Lektüre:
1. Dm-Chef Werner zum Grundeinkommen: „Wir würden gewaltig reicher werden“ (frei zugänglich)
2. Grundeinkommen: „Jeder könnte sich frei entfalten“ (frei zugänglich).
Hier beide Texte nochmal passwortgeschützt.

13. Sitzung am 07.07.2015: Sowjetunion (Planwirtschaft/Rätesystem)
Lektüre:
1. Meinhard Creydt – Wovon Freunde der Sowjetunion absehen
(frei zugänglich)
2. Helmut Altrichter – Staat und Revolution in Sowjetrussland 1917-1922/23 (Auszüge) (passwortgeschützt)
Hier nochmal beide Texte passwortgeschützt

14. Sitzung am 14.07.2015: Reflexion einiger besprochener Ansätze (externe Referenten: IG Robotercommunismus (Translib Leipzig))
Lektüre:
1. IG Robotercommunismus in der Translib Leipzig: 16 Thesen zur Degrowth Bewegung (frei zugänglich)
2. Marco Bonavena & Johannes Hauer: Grundeinkommen – macht Arbeiter und Unternehmerinnen glücklich!? Teil 1 & Teil 2 (frei zugänglich)
3. Ein neuer Text zur Alternativökonomie – Kommunismus ist was Bestimmtes – Eine Replik auf die Autodidaktische Initiative Leipzig – Von einigen Leuten aus der IG Robotercommunismus (frei zugänglich)

Hier alle drei Texte nochmal passwortgeschützt

15. Sitzung am 21.07.2015: Abschlusssitzung

[Negative Dialektik]

Das Buch als PDF

1. Sitzung am 27.04.2015: Vorstellung

2. Sitzung am 04.05.2015: Negative Dialektik S.1-24 (Ende des Absatzes „[…] führt seine Selbstbesinnung auf den eigenen Sinn.“)

3. Sitzung am 11.05.2015: weiterhin Negative Dialektik S.1-24 (Ende des Absatzes „[…] führt seine Selbstbesinnung auf den eigenen Sinn.“)

4. Sitzung am 18.05.2015: weiterhin Negative Dialektik S.1-24 (Ende des Absatzes „[…] führt seine Selbstbesinnung auf den eigenen Sinn.“)

5. Sitzung am 25.05.2015: noch nicht klar (Pfingstferien)

6. Sitzung am 01.06.2015: weiterhin Negative Dialektik S.1-24 (Ende des Absatzes „[…] führt seine Selbstbesinnung auf den eigenen Sinn.“)

7. Sitzung am 08.06.2015: weiterhin Negative Dialektik S.1-24 (Ende des Absatzes „[…] führt seine Selbstbesinnung auf den eigenen Sinn.“)

8. Sitzung am 15.06.2015: Negative Dialektik S.24-27 (Ende des Absatzes „[…] über den Begriff durch den Begriff hinauszugelangen.“)

9. Sitzung am 22.06.2015: Negative Dialektik S.24-29 (Ende des Absatzes „[…] sein Audruck, ist objektiv vermittelt.“)

10. Sitzung am 29.06.2015: Negative Dialektik S.24-29 (Ende des Absatzes „[…] sein Audruck, ist objektiv vermittelt.“)

11. Sitzung am 06.07.2015: Negative Dialektik S.24-29 (Ende des Absatzes „[…] sein Audruck, ist objektiv vermittelt.“)

12. Sitzung am 13.07.2015: Negative Dialektik S.29-42 (Ende des Absatzes „[…] nicht durch Kompromiß.“)

13. Sitzung am 20.07.2015

[Das Kapital Bd. 1]

ACHTUNG: Terminänderung: Nicht mehr am Mi. 12 Uhr, sondern Do. 12 Uhr, weiterhin im Seminarraum 1 im Neubau des Theologicums

Das Buch als PDF

1. Sitzung am 29.04.2015: Vorstellung

2. Sitzung am 06.05.2015: Das Kapital (Bd. 1; MEW 23) S. 1-55 (1.1.1: „Vor- und Nachworte“ und „Die zwei Faktoren der Ware“)

3. Sitzung am 13.05.2015: Das Kapital (Bd. 1; MEW 23) S. 49-55 (1.1.1: „Die zwei Faktoren der Ware“)

4. Sitzung am 20.05.2015 :Das Kapital (Bd. 1; MEW 23) S. 56-61 (1.1.2: „Doppelchakter der in den Waren dargestellten Arbeit“ )

5. Sitzung am 27.05.2015: noch nicht klar (Pfingstferien)

6. Sitzung am 03.06.2015: Das Kapital (Bd. 1; MEW 23) S. 62-85 (1.1.3: „Die Wertform und der Tauschwert“)

7. Sitzung am 10.06.2015: Das Kapital (Bd. 1; MEW 23) S. 62-85 (1.1.3: „Die Wertform und der Tauschwert“)

8. Sitzung am 18.06.2015: Das Kapital (Bd. 1; MEW 23) S. 62-85 (1.1.3: „Die Wertform und der Tauschwert“)

9. Sitzung am 25.06.2015: Das Kapital (Bd. 1; MEW 23) S. 62-85 (1.1.3: „Die Wertform und der Tauschwert“)

10. Sitzung am 02.07.2015: Das Kapital (Bd. 1; MEW 23) S. 62-85 (1.1.3: „Die Wertform und der Tauschwert“)

11. Sitzung am 09.07.2015: Das Kapital (Bd. 1; MEW 23) S. 62-85 (1.1.3: „Die Wertform und der Tauschwert“)

12. Sitzung am 16.07.2015: Das Kapital (Bd. 1; MEW 23) S. 62-85 (1.1.3: „Die Wertform und der Tauschwert“)

13. Sitzung am 23.07.2015


[Der eindimensionale Mensch]

Das Buch als PDF

Am Seminar zum eindimensionalen Menschen bestand bisher noch kein großes Interesse, deshalb fällt es bis auf Weiteres aus. Wer noch Interesse hat, aber einen anderen Termin oder ein anderes Format bevorzugen würde, möge sich über die Emailadresse auf der Startseite ganz oben rechts melden.

(mehr…)

Selbstorganisiertes Seminar (#4) zu Ideologie(-kritik)

selbstorganisiertes Seminar zum Thema Ideologie(-kritik)

Was sind Ideologien? Wie treten sie in Erscheinung? Welche Auswirkungen haben Ideologien auf unser Denken, Fühlen, Handeln? Wozu dienen sie, wer profitiert möglicherweise von ihnen? Was meint Lukács, wenn er von Ideologie als ein „notwendig falsches Bewusstsein“ spricht? Ist Ideologiefreiheit überhaupt möglich oder wünschenswert? Die Frage der Objektivität von Aussagen und Theorien ergibt sich in vielen Studiengängen ständig. Allerdings wird sie zumeist nur auf methodischer Ebene gestellt und grundlegendere, philosophische Überlegungen haben kein Platz im Stundenplan. Die Kritische Universität Tübingen ist eine aus dem letzten Bildungsstreik hervorgegangene Initiative von Student*innen. Sie ist ein Versuch sich abseits des üblichen Leistungs- und Bewertungsdrucks in netter (Seminar-)atmosphäre mit Themen und Fragen auseinander zu setzten, die an der Uni Tübingen nicht befriedigend behandelt werden. Jede*r Interessierte ist herzlich eingeladen es uns gleich zu tun. ECTS-Punkte werden nicht vergeben.

Ab diesen Mittwoch wöchentlich um 18:15 im Institut für Psychologie, Schleichstraße 4, Raum 4328
Weitere Infos hier auf diesem Blog und über den Verteiler (Passwort dafür kann man bei der Sitzung erfahren).

Literatur und Materialien für die einzelnen Sitzungen des Poststrukturalismus-Seminars

Die Literatur für die jeweils kommende Sitzung des Poststrukturalismus-Seminars wird, so bald es möglich ist, an dieser Stelle veröffentlicht. Das Passwort erfahrt Ihr auf Nachfrage (wie letztes Semester, nur normal geschrieben).

1.Sitzung 18.10.2011: Einführung und Vorstellung
- hier gab es noch keine Literatur, aber den Seminarplan.

2.Sitzung 25.10.2011: Rückblick – Strukturalismus und Herkunft des Strukturalismus
- Text von Claude Lévi-Strauss – Kurzer Auszug aus ‚Traurige Tropen‘ (13 Seiten), Passwort benötigt

3.Sitzung 08.11.2011: Jean-François Lyotard – Wissen in „postindustriellen Gesellschaften“, Das Ende der großen Erzählungen,
Begri ff der Postmoderne.
- Text von J.-F. Lyotard – Ausschnitt aus „Das Postmoderne Wissen“ (Diskussionsgrundlage: Kap. 1-3, empfohlen: Kap. 1-5), Passwort benötigt

4. Sitzung 15.11.2011: Roland Barthes – Der Tod des Autors, Mythos als Aussage, Mythos als semiologisches System
- Text von Roland Barthes – Kritik und Wahrheit, Passwort benötigt

5. Sitzung 22.11.2011: Emmanuel Levinas – Metaphysik, Ethik und Politik, Umkehr der Ordnung des Subjekts und des Anderen
- Die Kapitel „Das Es-gibt“ und „Die Einsamkeit des Seins“ aus einem Text von Emmanuel Levinas, Passwort benötigt

6. & 7. Sitzung 29.11.2011, 06.12.2011: Jacques Lacan – Spiegelstadium, Subjekt als Sprachwesen, Das begehrende Subjekt, Imaginäres-Symbolisches-Reales (RSI)
- Jacques Lacan – Subversion des Subjekts, Passwort benötigt

8. Sitzung 13.12.2011: Louis Althusser: Strukturaler Marxismus
- Louis Althusser – Ideologie und ideologische Staatsapparate

9. Sitzung 20.12.2011: Michel Foucault: Diskurs, Wahrheitsbegriff, Subjektkonstitution
- Michel Foucault – Die Ordnung des Diskurses, Passwort benötigt
- Präsentation – Michel Foucault

10. Sitzung 10.01.2012: Jacques Derrida: Différance, difference, Dekonstruktion
- Jacques Derrida – Schurken. Zwei Essays über die Vernunft (für das Seminar zu lesen: S.15-66), Passwort benötigt
- anderer Scan des Textes: ohne schwarzen Rand aber dafür mit ein paar Verschiebungen, Passwort benötigt

11. Sitzung 17.01.2012: Gilles Deleuze & Felix Guattari: Rhizom
- Gilles Deleuze & Felix Guattari – Rhizome, Passwort benötigt

12. Sitzung 31.01.2012: Jean Baudrillard
- Jean Baudrillard – Nach der Orgie, Passwort benötigt
- Tip zum Weiterlesen: Martin Buxton – The Postdialectic Paradigm of Context in the Works of Smith

13. Sitzung 15.02.2012: Ernesto Laclau & Chantal Mouffe: radikale Demokratie, Unmöglichkeit der Klassenlosigkeit
- Ernesto Laclau – Ideologie und Postmarxismus (deutsch, aber nur 8 von 13 Seiten)
- Ernesto Laclau – Ideology and Postmarxism (english, 13/13 pages), password needed

14. Sitzung 15.02.2012: Pierre Bourdieu: Das Kapital im sozialen Feld
- Präsentation zu Pierre Bourdieu
- Kurzfilme zu Bourdieus Kunsttheorie

15. Sitzung 15.02.2012: Judith Butler: Sex, Gender und Begehren als soziale Konstrukte
- Präsentation zu Judith Butler

16. Sitzung 15.02.2012: Giorgio Agamben: Ausnahmezustand, Lager und nacktes Leben
- Giorgio Agamben – Jenseits der Menschenrechte

Nicht mehr drangekommen:
- Slavoj Zizek – Willkommen in der Wüste des Realen
- Slavoj Zizek – Pure Gewalt