19.07.2017, Jour fixe: Legitime und illegitime Kritik

In diesem Vortrag sollen einige Überlegungen zur Legitimität von Argumenten vorgestellt werden. Dabei geht es einerseits darum, welche Rechtfertigungen legitimerweise verwendet werden können sowie andererseits um Delegitimierungsstrategien, also Versuche, die Argumente der anderen Seite als illegitim darzustellen. Die präsentierten Gedanken wurden aus dem Fallbeispiel eines Konflikts über den geplanten Neubau einer Anschlussunterbringung für Geflüchtete entwickelt.

Der Jour Fixe der Kritischen Uni Tübingen ist eine offene Diskussionsplattform, in der regelmäßig Themen vorgestellt und anschließend diskutiert werden.

Dazu ist jede_r herzlich eingeladen!

19.07.17 – 18 Uhr – Infoladen, Schellingstraße 6


0 Antworten auf „19.07.2017, Jour fixe: Legitime und illegitime Kritik“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− sechs = zwei